Die Studie Arbeitgeberauftritt.CH untersucht den online-Auftritt der 100 grössten und wichtigsten Arbeitgeber der Schweiz. Caroline Stadelmann, Studentin an der Universität Zürich, surft bei den zehn Besten vorbei. Heute: SV Group, Platz 9.

In der aktuellen Ausgabe der Personalmarketing Studie «Arbeitgeberauftritt.CH» (mehr Infos gefällig? Hier, bitte schön) wurde die SV Group mit dem 9. Platz ausgezeichnet. Etwas liebevoller Gestaltetes lässt sich im Schweizer Online Personalmarketing wohl kaum finden. Normalerweise ist ja nicht alles Gold, was glänzt. Also habe ich mir vorgestellt, ich sei eine Köchin auf Jobsuche. Das ist in meinem Fall etwas Mutiges, belaufen sich doch meine Kochkünste als Studentin auf das unsystematische Aufreissen von Verpackungen. Wie dem auch sei. Ich wollte die Karriereseite der SV Group als Köchin und somit potenzielle Bewerberin erkunden. Finde ich, was ich finden will? Und vor allem: Schmeckt mir, was ich sehe?

SV2

«Wow, krass!» und «Einfach sympathisch, wie die hier alle Lächeln» – sind meine ersten Gedanken. Die Seite ist verglichen mit anderen Karriere- und Jobseiten eine echte Boulevard-Zeitung. Sie lebt von grossen, bunten Bildern und wenig Text. Das ist jetzt ganz und gar nicht herablassend oder spöttisch gemeint. Im Gegenteil: das passt super und bestätigt, dass es sich bei der SV Group um eine frische und knackige Gastrounternehmung handelt. Zweiter Gedanke: «Coole Uniform!», aber das interessiert Sie vielleicht weniger… Also surfe ich weiter zur Kategorie «Werte».

Die sind mir als Köchin sehr wichtig: Nur einen Planeten zu haben, meint sparsam und rücksichtsvoll mit ihm umzugehen. Einmal angenommen, Sie hätten einen Garten und könnten nur essen, was dort wächst, dann würden Sie doch auch sorgfältig damit umgehen, oder? Eben. Die SV Group scheint da mit mir einer Meinung zu sein. Mehr über die Corporate Social Responsibility erfahre ich in einem kurzen, schnittigen Video, in dem gleich die Mitarbeiter selbst erzählen. Das beeindruckt mich. Was mir nach einiger Zeit auf der Seite generell auffällt, ist die hohe Mitarbeiterpräsenz im gesamten Webauftritt. Egal ob in Videos oder Bildern – die Arbeitnehmer kommen immer an erster Stelle. Auch was die Weiterentwicklung oder eben die Corporate Responsibility angeht, die Mitarbeiter der SV Gruppe scheinen das Herz der Unternehmung zu sein. Sogar im Stelleninserat für das ich mich interessiere, ist ein (Sie glauben’s kaum – zur beschriebenen Stelle passendes!) Mitarbeiter-Video zu finden. Das ist super sympathisch!

SV3

Bei «Jobs & Karriere» eröffnen sich mir neben der Jobbörse, der Personalentwicklung auch die Arbeitnehmervorteile an prominent Stelle. Die Mitarbeiter der SV Group werden wirklich überall in den Vordergrund gestellt und es wird individuell auf sie eingegangen, so scheint es mir. Eigentlich ist das ja selbstverständlich, Arbeitnehmervorteile gehören zu jedem Job, genauso wie der Lohn, andererseits werden Vorteile für Arbeitnehmer anderswo nicht so explizit platziert, finde ich. Apropos Platzierung, nach einigem Weiterscrollen und -klicken muss ich wirklich sagen, dass die Seite super aufgebaut ist: Einfach zu navigieren und selbsterklärend vernetzt. Mein Fazit: Es schmeckt!

CarolineBild

Über die Autorin:
Caroline Stadelmann studiert an der Universität Zürich Geschichte und Publizistik.

Für diesen Blog hat sie sich auf Entdeckungstour durch die zehn besten Arbeitgeberauftritte grosser und wichtiger Schweizer Unternehmungen im Internet begeben. Die 22-jährige Zürcherin mag gute Rockmusik, kalte Gazpacho und lächelnde Menschen.